Chia Samen als Potenzmittel

Nicht gleich zu Viagra greifen

Stress, Überarbeitung und Leistungsdruck, sind weltweit die Potenzkiller Nr.1 und Chia Samen können diese Störungen beheben. Viele Männer kennen das Problem und den Frust, wenn nichts mehr geht.
In diesem Fall greift man gern auf potenzsteigernde Mittel wie Viagra zurück. Leider, denken die meisten, jedoch nicht über die Nebenwirkungen nach.

Dabei weist Viagra einige davon auf und ist außerdem, nicht für jeden geeignet. Mit Chia Samen erhält man eine natürliche Alternative und obwohl Chian Samen nicht mit Viagra verglichen werden kann, weisen die Chia Samen einige Vorteile auf.

Ausnahmen bestätigen die Regel

Männern die bereits Lebererkrankungen oder Herzprobleme haben oder hatten, sei von der Einnahme von Viagra abgeraten. Zu den Nebenwirkungen gehören nämlich unter anderem, Leberschädigung, Störung des Herzrhythmus und Kopfschmerzen. Außerdem ist bestätigt, dass eine zu häufige Einnahme, die Potenzprobleme eher noch verstärkt.

Es gibt jedoch auch, eine sehr viel schonendere und vor allem gesündere Variante als die blauen Pillen. Jeder der Viagra nimmt, sollte bewusst sein, dass es sich dabei um sehr starke Medikamente handelt, welche auch sehr viel Schaden anrichten können.

Chiasamen sind kleine Eiweißbomben

Die Samen der aus Mexiko stammenden Chiapflanze, stecken voller positiver Eigenschaften. Dank ihrer Inhaltsstoffe, wurden sie bereits von den Maya geschätzt und als Heilnahrung verwendet. Neben Spurenelementen wie Eisen und Zink, enthalten sie doppelt soviel Eiweiß, wie Getreide. Dank ihres Minerals und Proteinreichtums, liefern sie natürlich Kraft und Energie.
Das Zink nimmt eine Schlüsselrolle im Zucker-, Fett- und Eiweißstoffwechsel ein. Insbesondere ist es am Aufbau des Zellwachstums und der Erbsubstanz beteiligt.

Chia Samen steigern die Potenz

In Verbindung mit den Proteinen aus dem Eiweiß trägt das Zink in den Chia Samen zur Regulierung des Testosteron Haushaltes bei. Chia Samen regulieren außerdem den Blutdruck und den Cholesterinwert sowie die Blutzuckerwerte des Körpers. Im Gegensatz zu Viagra sind Chia Samen rein pflanzlich und haben keine nachgewiesenen Nebenwirkungen. Laut den Maya, reicht täglich ein Löffel Chia Samen, um den Energiebedarf eines ganzen Tages zu decken. Ihre positive Wirkung auf die Verdauung und den Magen – Darm – Komplex hilft dabei Darmkrebs und zahlreichen anderen Erkrankungen des Darms vorzubeugen.

Wasserspeicher

Zum Verzehr von Chia Chia SamenSamen, sollte man viel trinken. Die Samen sind voll von in Wasser löslichen Ballaststoffen, die vom Körper gut aufgenommen werden können. Außerdem sind sie in der Lage Wasser zu speichern, was sich besonders positiv bei Menschen die viel leisten und Sportlern auswirkt. Durch das Einweichen der Samen entsteht innerhalb von etwa 10 Minuten ein Gel, welches sich problemlos, bis zu drei Wochen im Kühlschrank hält. Chia Samen in dieser Form, sättigen ohne ein Völlegefühl zu hinterlassen.

Viagra oder Chia Samen

Stellt man die beiden Kontrahenten gegenüber und bemisst sie nach ihren Vor- und Nachteilen, heißt der Gewinner ganz klar Chia. Während Viagra als Nebenwirkungen Herzkreislaufbeschwerden aufweist, regulieren Chia Samen, die Blutdruckfunktion. Chia Samen entlasten die Organe wie Darm, Nieren und Leber, während sich Viagra in der Leber ablagert und bei zu häufigen Gebrauch Leberschäden hervorrufen kann.

Während man durch die Einnahme einer blauen Pille eine sofortige Erektion bekommt, funktioniert das Prinzip der Potenzsteigerung bei den Chia Samen anders. Die Potenz wird Stück für Stück wieder angeregt, dass bedeutet sie haben keinen sofort Effekt, aber auf längere Sicht können Sie wieder spontan Leistung im Bett abliefern.

DNA Bildung und deren Reparatur

Die in Chia Samen enthaltenen Vitamine B1 und B3, helfen dem Körper bei der Reparatur von DNA. Ein weiterer Helfer hierbei, ist das ebenfalls enthaltene Phosphor. Er ist maßgeblich an der Bildung von DNA beteiligt. Es scheint beinahe, als gäbe es nichts, was diese kleinen Samen nicht können. Selbst Diabetiker, profitieren aufgrund des glykämischen Index der Samen, der gegenüber anderer Nahrungsmittel recht niedrig ausfällt, von deren Verzehr.

Was ist Chia und woher kommt es?

Der Chia Samen lässt sich zurückverfolgen bis in das Jahr 3500 vor Christus und wurde von den mexikanischen Mayas angebaut. Bereits damals galt der Samen als Energiespender.Er wurde vor allem vor einem Kampf genossen um den Kriegern Ausdauer und Kraft zu verleihen.Zudem wurde er als Heilmittel verwendet, da die Heilkraft der darin enthaltenen Stoffe der Wundheilung dienten. Ganz zu schweigen von der potenzfördernden Wirkung.

Wo wird die Chiapflanze heute angebaut?

Die Samen werden heute in ihrem Ursprungsland Mexiko, Bolivien und Guatemala, aber auch im gesundheitsbewussten Australien angebaut. Wobei ihre bevorzugten Wachstumsgebiete in tropischen oder subtropischen Höhen liegen.

Welche Inhaltsstoffe enthält der Chia Samen?

Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben das der Samen reich an Antioxidantien,Vitaminen,Ballaststoffen,Proteinen,Vitaminen und Mineralstoffen ist.Zudem enthält er den höchsten Omega-3 Gehalt der bei einem Lebensmittel je entdeckt wurde.

Bedingt durch den blutverdünnenden Effekt kann, laut einer Studie eines amerikanischen Ernährungsforschungsinstitutes, Schlaganfällen und Herzerkrankungen aber auch einem erhöhten Blutzuckerspiegel auf effektvolle und natürliche Art und Weise positive beeinflusst werden.

Die Wirkung des Chia Samens auf den menschlichen Organismus

Die enthaltenen Omega-3 Fettsäuren, wirken sich positiv auf die Blutverdünnung, den Blutfettwert und dem Blutzuckerspiegel aus. Die darin enthaltenen Ballaststoffe sorgen zusätzlich für eine ausgewogene Ernährung. Der Samen weist eine potenzfördernde Wirkung auf, dieses nicht zuletzt deswegen, weil der Samen blutverdünnende Wirkstoffe enthält die der Erektion als auch der Ausdauer beim Geschlechtsverkehr zuträglich ist.

Durch die reichliche Anwesenheit von Antioxidantien werden zudem Krebszellen am Wachstum gehindert. Wichtig vor allem für Sportler ist die Tatsache das der Chia Samen die Eigenschaft hat das er Wasser im Körper bindet und somit einer Dehydration effektiv vorbeugt.

Chia Samen und ihre Anwendung

Chia Samen sind glutenfrei und unterstützen somit die Ernährungsgewohnheit von Menschen bei denen Gluten allergische Reaktionen hervorrufen können. Der Chia Samen ist das pflanzliche Nahrungsmittel bei dem die lebensnotwendigen Omega-3 Fettsäuren in höchster Konzentration vorkommen und somit Herzerkrankungen vorbeugen.

Der sehr hohe Anteil an Proteinen hilft vor allem beim Knochen-und Muskelaufbau. Da die Samen die Eigenschaft haben Wasser im Körper zu binden sorgen sie nicht nur einer Dehydration vor, sondern sorgen so auch für ein anhaltendes Sättigungsgefühl, welches für Menschen die ihr Gewicht reduzieren wollen, hilfreich sein kann.

Chia Samen und seine Anwendung im täglichen Speiseplan

Die Samen sind nicht nur gesundheitsfördernd sondern lassen sich auch in der Küche auf vielerlei Art verwenden. Begonnen beim so beliebten Müsli bis hin zu Suppen und in Saucen bieten die kleinen Samen eine interessante Ergänzung.

In Salaten können die Samen zum Beispiel leicht angewärmt, als geschmackliche Ergänzung verwendet werden. In Smoothies verwendet, sorgen sie dafür das einige der gesundheitsfördernden Smoothies noch mehr genossen werden können.

Die richtige Dosierung

Bei einer täglichen Anwendung sollte die Dosierung nicht höher als 15 Gramm liegen. Weiters wird angeraten die Samen vor allem in rohem Zustand zu verwenden das sich ansonsten die wertvollen Inhaltsstoffe leicht verflüchtigen. Da die Samen die Eigenschaft haben das sie Flüssigkeit im Körper binden sollte auf reichliche Flüssigkeitszufuhr geachtet werden.

Pro und Kontra

Pro

  • Als Nahrungsergänzung ist der Samen ein wertvoller Bestandteil der Ernährung
  • Die gesundheitsfördernde Wirkung wurde von Ernährungswissenschafter ausreichend belegt
    und ist Dank seiner blutverdünnenden Wirkung auch als Potenzmittel empfehlenswert
  • Besondere interessant ist der Chia Samen für Sportler, da er Knochen-und Muskelaufbau
    effektvoll unterstützt

Kontra

  • Gesundheitliche Nachteile konnten nur dann festgestellt werden wenn die maximale
    Dosierung über einen längeren Zeitraum überschritten wurde.

Ein Fazit zu Chia Samen

Bei all der Leistung und all den positiven Wirkungsweisen für den Körper, kann man die Chia Samen tatsächlich, als beinahe unverzichtbar bezeichnen. Viele Vorteile und zu 99 % keine Nebenwirkungen, sind ein Zeugnis davon, was wirklich gesund für den Körper ist und von welchem Gebrauch, man vielleicht besser abraten sollte. Natur bleibt eben Natur. Ein natürliches Potenzmittel ohne Nebenwirkungen, Potenzstörungen durch Medikamente.